Wie genau funktioniert die Integration des Produktes oder der Energiedienstleistung in das EMS von CAPACON?

Um innovative Unternehmen zu motivieren, die Produkte mit CAPACON EMS zu verbinden, veröffentlichen wir zusätzliche Erläuterungen.

Das Produkt oder die Dienstleistung von Unternehmen kann auf verschiedene Arten in unser EMS aufgenommen werden:

  1. Das Gerät kann in unserem Labor als Erweiterung des bestehenden Systems installiert und an unseren SQL-Server angeschlossen werden.
  2. Das Gerät kann auf dem Gelände der CapaCon-Partner (FB, FH-K, UMFERI) installiert und in die vorhandenen Informationen eingebunden werden, die bereits mit unserem SQL-Server verbunden sind. (Nur in dem Fall, wenn dies im Interesse des CapaCon-Partners liegt);
  3. Das Gerät wird in einem Unternehmen oder an einem anderen entfernten Ort installiert, an dem es mit unserem SQL-Server verbunden werden kann.

Dienstleister (Energieflexibilität, Nachfrage Orientierung):

  1. Sie können sich mit unserem SQL-Server verbinden und uns Anfragen senden, um den Stromverbrauch oder die Erzeugung zu erhöhen oder zu verringern.

Für die Verbindung zu unserem SQL wird das Standard-Kommunikationsprotokoll REST API (HTTP) verwendet

Der Aufbau jeder Verbindung wird einzeln behandelt, um die Cybersicherheitsprobleme zu reduzieren

Notwendige Schritte:

  • Kontaktieren Sie den lokalen CapaCon-Partner und stellen Sie ihm folgendes zur Verfügung
  • Kurze Beschreibung des Gerätes (steuerbare Last-, Speicher- oder Erzeugungseinheit) oder Service,
  • Beschreibung der Kommunikationsfähigkeiten
  • Wo das Gerät installiert werden soll (in der Firma oder an einem anderen entfernten Ort, im Labor bei UMFERI oder FB, oder FH-K- bei CapaCon Partner)
    CAPACON_INVITATION_DE.docx (0,99 MB)
WICHTIG - VERLÄNGERT DEADLINE

Die Einreichfrist ist bis zum 30.09.2018 verlängert.

Kontaktinformationen:

Basierend auf diesen Informationen wird das CAPACON-Team den interessierten Akteur kontaktieren.

  1. Kontaktperson CAPACON in Slowenien ist patricija.simonic1[@]um.si
  2. Kontaktperson CAPACON in Österreich, Burgenland Region ist marion.schoenfeldinger[@]forschung-burgenland.at
  3. Kontaktperson CAPACON in Österreich, Region Kärntenist ist W.Egger[@]fh-kaernten.at

Freundlich eingeladen!